What to do if the diagnosis of COVID-19 is confirmed (PCR or positive antigen)?

If you have symptoms consistent with COVID-19 (fever, cough, feeling of lack air or others):

Stay at home.

• Contact your health center or whoever your autonomous community has designated.
• If you have serious symptoms, call 112.
• Stay at home, in isolation.
• Follow the instructions of the healthcare professional.

If you live at the same address with someone starting with symptoms:

Stay home in quarantine.

If you are a non-living contact of someone who has started with symptoms:

You can go to the educational center.

• Watch for symptoms.
• Extreme prevention and hygiene measures

What to do if the diagnosis of COVID-19 (PCR or positive antigen) is confirmed?

If you have been diagnosed with COVID-19 (PCR or positive antigen):

• Stay home and remain in isolation, up to a minimum of 10 days from the onset of symptoms, and provided that in the last 3 days you have not had symptoms.
If you have not had symptoms: to a minimum 10 days after the test was performed.

• From your health center they will do the clinical follow-up necessary.
• If you have serious symptoms, call 112.

If you are in close contact with a person diagnosed with COVID-19,

who have been in contact with the person diagnosed 2 days before the onset of symptoms, while you have symptoms and until you isolate yourself (and in asymptomatic, from 2 days before the performance of the test) and belong to the following groups:

• Inmates.
• The entire Stable Coexistence Group.
• Anyone who has been at a closer distance of 2 meters and for more than 15 minutes unless can ensure that proper use has been made of the mask.
  • Stay home in quarantine 10 days from the last day of contact with the person diagnosed.
  • Follow public health or unit recommendations responsible for tracking contacts in your autonomous community.
  • Extreme prevention and hygiene measures. • Watch for symptoms during quarantine and also during the 4 days after completion.

If you are not close contact with a person diagnosed with COVID-19 (including the contacts of a contact):

You can go to the educational center.

• Watch for symptoms.
• Extreme prevention and hygiene measures.

Consult official sources to find more information.

Was zu tun, wenn die Diagnose von COVID-19 bestätigt ist (PCR oder positives Antigen)?

Wenn Sie Symptome haben, die mit COVID-19 vereinbar sind (Fieber, Husten, Luftmangel oder andere):

Bleib zu Hause.

• Wenden Sie sich an Ihr Gesundheitszentrum oder an jemanden, den Ihre autonome Gemeinschaft benannt hat.
• Wenn Sie schwerwiegende Symptome haben, rufen Sie 112 an.
• Bleiben Sie isoliert zu Hause.
• Befolgen Sie die Anweisungen des medizinischen Fachpersonals.

Wenn Sie mit jemandem an derselben Adresse wohnen, der mit Symptomen beginnt:

Bleib zu Hause in Quarantäne.

Wenn Sie nicht ein einwohnendes Kontakt von jemandem sind, der mit Symptomen angefangen hat:

Sie können zum Bildungszentrum gehen.

• Achten Sie auf Symptome.
• Extreme Präventions- und Hygienemaßnahmen

Was zu tun, wenn die Diagnose von COVID-19 (PCR oder positives Antigen) bestätigt wird?

Wenn bei Ihnen COVID-19 diagnostiziert wurde (PCR oder positives Antigen):

• Bleiben Sie zu Hause und bleiben Sie isoliert, bis zu a mindestens 10 Tage nach Auftreten der Symptome und vorausgesetzt, Sie haben in den letzten 3 Tagen nicht gehabt Symptome. Wenn Sie keine Symptome hatten: auf ein Minimum 10 Tage nach Durchführung des Tests.
  • Von Ihrem Gesundheitszentrum aus werden sie die klinische Nachsorge durchführen notwendig.
  • Wenn Sie schwerwiegende Symptome haben, rufen Sie 112 an.

Wenn Sie in engem Kontakt mit einer Person stehen, bei der COVID-19 diagnostiziert wurde:

Wer war in Kontakt mit der Person diagnostiziert 2 Tage vor dem Einsetzen der Symptome, während Sie Symptome haben und bis Sie sich isolieren (und in asymptomatisch, ab 2 Tagen vor der Durchführung der test) und gehören zu folgenden Gruppen.

• Mitbewohnern.
• Die gesamte stabile Koexistenzgruppe.
• Jeder, der näher dran war von 2 Metern und für mehr als 15 Minuten, es sei denn kann sicherstellen, dass die ordnungsgemäße Verwendung der Maske.

  • Bleiben Sie 10 Tage nach dem letzten Kontakttag mit der diagnostizierten Person in Quarantäne.
  • Befolgen Sie die Empfehlungen der öffentlichen Gesundheit oder der Abteilung, die für die Verfolgung von Kontakten in Ihrer autonomen Gemeinschaft verantwortlich sind.
  • Extreme Präventions- und Hygienemaßnahmen. • Achten Sie während der Quarantäne und auch während der 4 Tage nach Abschluss auf Symptome.

Wenn Sie keinen engen Kontakt zu einer mit COVID-19 diagnostizierten Person haben (einschließlich der Kontakte eines Kontakts):

Sie können zum Bildungszentrum gehen.

• Achten Sie auf Symptome.
• Extreme Präventions- und Hygienemaßnahmen.

Konsultieren Sie offizielle Quellen, um dies herauszufinden.

Histórico de noticias

Aumentar
Alto contraste

Pin It on Pinterest

Shares
Share This